Produkt­be­schrei­bung

 

Schrumpf­ab­dich­tungs­man­schette GRSM wird im Gasnie­der­druck­netz zur nach­träg­li­chen Abdich­tung von undich­ten Stemm- und Schraub­muf­fen­ver­bin­dun­gen einge­setzt. Die längs­ge­teite Manschette besteht aus modi­fi­zier­tem, mole­ku­lar vernetz­tem und dadurch unschmelz­ba­rem Polyole­fin und ist auf der Innen­seite mit einem ther­mo­plas­ti­schen Dich­tungs­kle­ber beschichtet.
Die F‑Version ist zusätz­lich mit einer Glas­fa­ser­ein­lage verstärkt.

Das mitge­lie­ferte plas­ti­sche Dich­tungs­pro­fil dient dem Ausfül­len des Über­gan­ges von der Muffe zum Rohr.
Im Liefer­zu­stand ist die Manschette so weit gedehnt, dass sie bequem um die Stemm- bzw. Schraub­muf­fen­ver­bin­dung gelegt werden kann. Der Verschluss der Manschette erfolgt mit einer flexi­blen Schiene aus Chrom-Nickelstahl bzw. bei GRSM‑F mit einem inte­grier­ten Verschlusssystem.

Bei Erwär­mung, z. B. mit einer offe­nen Gasflamme, schrumpft die Manschette — wobei der Dich­tungs­kle­ber und das Dich­tungs­band schmel­zen und in Hohl­räume oder Uneben­hei­ten gepresst werden fest über die undichte Stemm- bzw. Schraub­muf­fen­ver­bin­dung auf und dich­tet diese voll­stän­dig ab.

 

Beson­dere Merkmale

 

  • Hohe mecha­ni­sche Festigkeit.
  • Ausge­zeich­nete Bestän­dig­keit gegen saure und alka­li­sche Böden sowie gegen Boden­bak­te­rien und Pilze.
  • Innen­druck­dicht bis 10kPa (100mbar) für GRSM bzw. 5kPa (50mbar) für GRSM‑F, auch bei star­ken Boden­vi­bra­tio­nen durch hohe Verkehrslasten.
  • Einfa­che und schnelle Montage unter norma­lem Betriebsdruck.
  • GRSM und GRSM‑F sind nach DIN/EN 30658 geprüft und zugelassen.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Verlassen Sie sich auf uns!

Persönliche Ansprechpartner

die genau wissen, wovon Sie reden

Qualifizierte Schulungen

mehr Wissen – bei Ihnen, bei uns im Haus oder direkt bei TE connectivity

Schnelle Lieferung

wann und wo Sie uns brauchen

Vorausschauende Unterstützung

damit Sie jederzeit auf Ihr Material zurückgreifen können

Menü